#2/19 Blickpunkt

In dem Maße, in dem die Digitalisierung Fahrt aufgenommen hat, entwickelten sich erste digitale Ökosysteme. Mit dem rasant steigenden An­gebot an digitalen Platt­formen konnten sich aus den ersten Onlineshops zunehmend Komplett­an­bieter ent­wickeln. Individuelle Produktvorschläge, ergänzende Services – und das alles aus einer Hand, passgenau für den Kundenbedarf: Für viele von uns ist das heute selbst­ver­ständlich ge­worden. Die großen Player, allen voran Amazon, beweisen das.
Für die Teil­nehmer eines er­folg­reichen Ökosystems ist es unabdingbar, frühzeitig den Kunden­bedarf von morgen zu anti­zipieren und die dazu passende Lösung zu ent­wickeln. Dauerhafter und enger Dialog mit den Kunden ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, ebenso die gezielte Analyse von Markt- und Kundendaten. Offenheit für neue Denkansätze und das gegenseitige Befruchten der diversen Beteiligten im Ökosystem sind der Grundstein für Innovationen im Sinne der Kunden.

Quellen: oecoach.de, Moore, James F., diverse Publikationen, Wikipedia

Ökosysteme

in der Natur

Ökosysteme
in der Wirtschaft

Digitale

Ökosysteme