#3/19 Engagement

„A World of Daughters“ ist die Komposition von Jon Balke für die fabelhaften Trondheim Voices und das Münchener Kammerorchester betitelt – am 9. Oktober 2019 wird das Werk in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz uraufgeführt!

Schon seit Jahrzehnten bringt die Musikszene Norwegens Ansätze hervor, die sich einer stilistischen Einordnung zwischen Klassik und Jazz, komponierter und improvisierter Musik wohltuend entziehen. Eine der zentralen Musikerpersönlichkeiten, die für diese Entwicklung stehen, ist der Pianist und Komponist Jon Balke – bekannt durch Formationen wie das Jazzquintett Masqualero und die legendäre Big Band Magnetic North Orchestra.

Die Versicherungskammer Kulturstiftung und das Münchener Kammerorchester widmen Jon Balke im Rahmen ihrer langjährigen Kooperation und anlässlich der Frankfurter Buchmesse, deren Gastland in diesem Jahr Norwegen ist, einen Konzertabend. Dritter im Bunde ist dabei das Gesangsensemble Trondheim Voices. Im Mittelpunkt des Abends steht die Uraufführung von „A World of Daughters“ nach einem Gedicht von Yusef Komunyakaa, das Jon Balke für die beiden Ensembles geschrieben hat. Weitere Infos finden Sie hier; Tickets können seit dem 12. September hier bestellt werden.


Übrigens: Die „bemerkenswerte Konzertreihe der Versicherungskammer Kulturstiftung“ (Süddeutsche Zeitung) ist längst kein Geheimtipp mehr: Wer sich Karten für die Konzerte sichern will, muss schnell sein! Mit dem Newsletter der Kulturstiftung sind Sie immer rechtzeitig informiert.


Jon Balke, Klavier
Trondheim Voices, Gesang
Münchener Kammerorchester
Clemens Schuldt, Leitung

Veranstaltungsort:

Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz
Residenzstraße 1
Eingang Alfons-Goppel-Straße
80333 München

Barbara Schulte

WIR GESTALTEN

Mut & Courage Bad Aibling e. V.


Mithilfe von verschiedenen kulturellen Aktivitäten, beispielsweise Vorträgen, Lesungen, Konzertreihen oder Theateraufführungen von Jugendlichen für Jugendliche und Infoabenden für Senioren, macht sich der Verein Mut & Courage Bad Aibling e. V. für eine bunte, couragierte, offene und demokratische Gesellschaft in der Region stark. Mehr Infos finden Sie unter www.muttutgut.org

WIR STARTEN DURCH

#netzrevolte Mittelschule Neunburg vorm Wald


Die Mittel­schule in Neunburg vorm Wald beteiligt sich als erste Schule in Bayern mit zwei achten Klassen an dem bundes­weiten Projekt #netzrevolte der Stiftung „Lernen durch Engagement / Service-Learning in Deutschland“.


#netzrevolte verbindet demokratische mit digitaler Bildung in der Schule. Die SchülerInnen setzen sich mit digitalen Medien und Phäno­menen wie Fake News, Hate Speech und Diskri­mi­nie­rung im Netz auseinander und engagieren sich in selbst gestalteten Engage­ment­projekten für Vielfalt und Gleich­wertigkeit – online wie offline. Mehr Infos zum Projekt?