#3/19 Blickpunkt

Wie kann ich selbst zum Schutz der Umwelt beitragen? Ist das nicht viel zu kompliziert? Vor allem spielt der tägliche Konsum eine große Rolle. Dabei ist der Kauf von regionalen und biologischen Lebensmitteln ein wichtiger Schritt. Und es gibt noch mehr Ideen, wie jeder Verbraucher durch sein Verhalten etwas für die Umwelt tun kann.

Denn: Man muss nicht immer alles neu kaufen. Die Pharaonen haben es uns vorgemacht und in Pyramiden gedacht. Und so kann uns auch die sogenannte Pyramide des nachhaltigen Konsums von Smarticular.net Hilfestellung geben, umweltfreundlicher und ressourcenschonender zu leben.

Weitere Infos zur Pyramide des nachhaltigen Konsums gibt es im Nachhaltigkeitsblog Smarticular, inklusive zahlreicher konkreter Lösungen, welche umweltfreundlichen Maßnahmen sich in den Alltag integrieren lassen.


Es ist nicht immer leicht, komplett nachhaltig zu leben. Für eine lebenswerte Umwelt für alle sind große Schritte nötig. Doch auch die vielen kleinen Schritte, die wir alle gehen können, sind dafür wichtig.


Schon aktiv? Welche Ideen konnten Sie bereits der Umwelt zuliebe in Ihrem Alltag umsetzen? Welche Tipps möchten Sie gerne ausprobieren? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen im Intranet.

Isabella Kratzer