#2/20 Editorial

Liebe Leserinnen
und Leser,

die Corona-Pandemie beschäftigt uns weiterhin im Unternehmen, und dank neuer Arbeitsweisen, der schnellen Einrichtung von Heimarbeitsplätzen und neuen Führungskonzepten können wir sie gut bewältigen. Um Führung geht es in unserem Blickpunkt: Agile Führung, Führungstandems oder neue Steuerungsinstrumente (OKR) bei der BavariaDirekt – fortlaufend werden innovative Arbeitsmodelle zielführend erprobt und reflektiert. Dazu gehört auch eine Reflexion, wie virtuelle Führung im Homeoffice funktioniert. Bei so viel Wandel investiert die Versicherungskammer gleichzeitig in die nachhaltige Weiterentwicklung der Führungskräfte, zum Beispiel im Rahmen der Talententwicklung.


Die weiteren Themen dieses innenreports drehen sich ebenfalls um „Weiterentwicklung“: Beim Change Management steckt der Wandel schon im Namen. Auch hier müssen neue Konzepte gefunden werden, um allen Mitarbeitenden gerecht zu werden. Durch die Verwendung von „Digital Twins“ können Anwendungen stetig optimiert werden, und  der virtuelle Arbeitsplatz entwickelt sich Schritt für Schritt. So macht der Konzern Versicherungskammer die sich stets verändernde Arbeitswelt für alle zugänglich.


Und zu guter Letzt: Unter #Corona können Sie nachlesen, wie vielfältig sich die Konzernbereiche an die neuen Umstände erfolgreich anpassen.


Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Claudia Scheerer
Leitung 1UK / Pressesprecherin