#3/17 Engagement

Heraus­ragende junge Musiker spielen für Stern­stunden

Benefizkonzert am 28. Oktober 2017 in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz

Im festlichen Ambiente der Allerheiligen-Hofkirche zeigen Preisträger aus den „Jugend musiziert“-Wettbewerben ihr Können: Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches und spannendes musikalisches Programm quer durch die Jahrhunderte, charmant moderiert von Annekatrin Schnur, BR-Klassik. Die Begrüßung übernimmt Dr. Harald Benzing, Vorstandsmitglied der Versicherungskammer Bayern.


Die Eintrittserlöse des Konzerts kommen der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, Sternstunden e. V., zugute, mit der die Versicherungs­kammer Bayern eine bereits über 20-jährige Kooperation verbindet. Zusammen mit den Verbundpartnern der S-Finanzgruppe übernimmt die Versicherungs­kammer Bayern Verwaltungs­kosten und hilft, dass Spenden zu 100 Prozent bei den Bedürftigen ankommen.


Seit 24 Jahren übernimmt Sternstunden Verantwortung für kranke, behin­derte und in Not geratene Kinder – in Bayern, in Deutschland und welt­weit – und hilft, wo Not ist, möglichst schnell und unkompliziert. Dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte der Verein seit der Gründung 1993 rund 210 Millionen Euro sammeln und über 2 800 Kinder­hilfs­projekte unterstützen. Mit dem Besuch des alljährlich stattfindenden Konzerts unterstützen Sie Sternstunden und erleben dabei einen herr­lichen musikalischen Hochgenuss.

Benefizkonzert „Jugend musiziert für Sternstunden“

28. Oktober 2017  |  19.00 Uhr  |  Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz

Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro / ermäßigt 10 Euro gibt es ab 15. September 2017 an den Empfängen der Versicherungs­kammer Bayern in der Maximilianstraße 53 und der Warngauer Straße 30 (von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr) sowie im Sternstunden-Büro, BayernLB-Passage, Oskar-von-Miller-Ring 3.

Junge Talente engagieren sich

beim Benefizkonzert für Sternstunden.